Agentura ochrany přírody a krajiny České republiky www.nature.cz
Česká informační agentura životního prostředí (CENIA) www.cenia.cz
Česká geologická služba www.geology.cz
Česká inspekce životního prostředí www.cizp.cz
Český hydrometeorologický ústav portal.chmi.cz
Správa jeskyní České republiky www.jeskynecr.cz
Správa Krkonošského národního parku www.krnap.cz
Správa Národního parku a chráněné krajinné oblasti Šumava www.npsumava.cz
Správa Národního parku České Švýcarsko www.npcs.cz
Správa Národního parku Podyjí www.nppodyji.cz
Státní fond životního prostředí České republiky www.sfzp.cz
Výzkumný ústav vodohospodářský T. G. Masaryka www.vuv.cz
Výzkumný ústav Silva Taroucy pro krajinu a okrasné zahradnictví, v.v.i. www.vukoz.cz

Javoříčko Höhlen

CHARAKTERISTIK

JAVOŘÍČKO-KARST

Der Javoříčko-Karst liegt im Hügelland von Bouzov. In unterbrochenen Streifen von Devonkalk haben sich hier oberirdische und unterirdische Karsterscheinungen mit komplizierten hydrographischen Verhältnissen entwickelt.

Höhlen Javoříčko:

  • Die Höhlen liegen unter dem Berg Špraněk in der Nähe der Gemeinden Javoříčko und Březina, in einer malerischen Landschaft, die von der Burg Bouzov dominiert wird.
  • Es handelt sich um ein kompliziertes System von mächtigen Domen, Gängen, Schluchten und Klüften, die sich in mehreren Höhenniveaus gebildet haben.
  • Der als Geweihtes Loch bekannte Teil und die Schlucht Zátvořice sind seit Ewigkeiten bekannt, die erste anonyme schriftliche Erwähnung der anliegenden unterirdischen Räume datiert aus dem Jahr 1873. Im Jahr 1938 wurde von einem vom Revieraufseher Vilém Švec angeführten Arbeitstrupp der größte Teil der Höhlen Javoříčko entdeckt. Die weiteren Teile wurden nach und nach durch verschiedene Amateur- und Profi-Speläologen entdeckt. Die Höhlenräume sind seit 1939 für die Öffentlichkeit zugänglich.
  • Die Gesamtlänge aller bekannten Gänge liegt bei über 4.000 Metern mit einem Höhenunterschied von über 60 Metern. Es gibt zwei Besichtigungsrouten, die lange mit 800 Metern und die kurze mit 450 Metern.
  • Die Höhlen Javoříčko sind durch ihren reichhaltigen, gut erhaltenen und vielfältigen Tropfsteinschmuck einzigartig. Sie gehören zu den schönsten Höhlen Tschechiens.
  • Besichtigungsdauer: kurze Route 40 Minuten, lange Route 60 Minuten
  • Lufttemperatur: 7–8 °C, relative Luftfeuchtigkeit: ca. 99 %