Show caves of the Czech Republic are open again Mehr
Agentura ochrany přírody a krajiny České republiky www.nature.cz
Česká informační agentura životního prostředí (CENIA) www.cenia.cz
Česká geologická služba www.geology.cz
Česká inspekce životního prostředí www.cizp.cz
Český hydrometeorologický ústav portal.chmi.cz
Správa jeskyní České republiky www.jeskynecr.cz
Správa Krkonošského národního parku www.krnap.cz
Správa Národního parku a chráněné krajinné oblasti Šumava www.npsumava.cz
Správa Národního parku České Švýcarsko www.npcs.cz
Správa Národního parku Podyjí www.nppodyji.cz
Státní fond životního prostředí České republiky www.sfzp.cz
Výzkumný ústav vodohospodářský T. G. Masaryka www.vuv.cz
Výzkumný ústav Silva Taroucy pro krajinu a okrasné zahradnictví, v.v.i. www.vukoz.cz

Chýnov Höhle

Geführte Tour / Informationen für Besucher

Grundlegende Informationen

  • Länge der touristischen Trasse: 260 m
  • Höhendifferenz der touristischen Trasse: 41 m
  • Anzahl der Stufen auf der Trasse: 330
  • Dauer der Besichtigung: 40-45 min
  • Mindestzahl der Personen in einer Gruppe: 4
  • Höchstzahl der Personen in einer Gruppe: 25
  • Lufttemperatur auf der touristischen Trasse: 5-9 °C

Das Betreten der Höhle ist nur mit einem Fremdenführer in den vom Dispatcher des Betriebs festgelegten Zeiten möglich.
Während der Besichtigung halten sich die Besucher an die Weisungen des Fremdenführers und stören seinen Kommentar nicht.
Es ist notwendig, sich am Geländer festzuhalten, erhöhte Aufmerksamkeit auf den Treppen und an Stellen mit niedrigen Decken walten zu lassen.
Angesichts der körperlichen Anstrengungen auf der Trasse ist Kindern bis 3 Jahre, Personen mit Bewegungsproblemen und Herzkranken der Rundgang nicht zu empfehlen.

In der Höhle ist es verboten:

  • Abfälle wegzuwerfen oder die Höhlenräume in anderer Weise zu verunreinigen,
  • die Höhlenwände, bzw. elektrische sowie andere technische Anlagen zu berühren,
  • die Gehwege der Führungsstrecke zu verlassen sich von der durch den Fremdenführer begleiteten Gruppe zu entfernen,
  • zu rauchen, zu essen und zu trinken,
  • Fledermäuse zu aufzuscheuchen oder in anderer Weise zu bedrohen,
  • Tiere in die Höhle zu führen oder zu tragen.

Die Höhlen sind Bestandteil des besonders geschützten Gebietes nach dem Gesetz ČNR Nr.114/92 über den Natur- und Landschaftsschutz, deshalb sind Besucher verpflichtet, sowohl an als auch unter der Oberfläche alle seine Schutzbedingungen zu respektieren, Naturerscheinungen (Felsgebilde, Holzgewächse, Pflanzen u.a.) nicht zu beschädigen und sich nur auf öffentlich zugänglichen Wegen zu bewegen. Der Verstoß gegen den Schutz oder die Beschädigung von besonders geschützten Naturteilen unterliegen der Sanktion bis zu der Höhe von 50.000,-CZK.